DIY Kaffee – Körperpeeling

Hey ihr Lieben,

heute zeige ich euch wie ihr mit ganz wenig Zutaten, superschnell ein Kaffee-Körperpeeling herstellen könnt. Auch super geeignet als kleines Mitbringsel wenn ihr zum Beispiel bei einer Freundin eingeladen seid.

Der Koffeinanteil im Peeling sorgt für eine bessere Durchblutung, entfernt Hautschuppen und fördert die Zellerneuerung. Bei regelmäßiger Anwendung kann sich euer Hautbild durch das Peeling erheblich verbessern und sogar der ungeliebten Cellulite entgegenwirken. Alles was ihr dafür braucht habt ihr mit großer Wahrscheinlichkeit Zuhause.

IMG_6363

Kaffee-Körperpeeling

Ihr benötigt dafür eine kleine Tasse trockenen Kaffeesatz und 2 EL Öliven- oder Jojobaöl. Eigentlich ist das Peeling jetzt schon fertig. Optional könnt ihr noch 3 EL Zucker sowie 1 EL Honig hinzufügen. Ist kein muss, allerdings verbessert sich durch den Zucker der Peeling-Effekt.

…dann ab unter die Dusche! Das Peeling wird auf die nasse Haut mit den Händen aufgetragen und kreisend einmassiert. Etwas einwirken lassen und abschließend einfach abbrausen. Die Haut wird mega zart und durch das Öl spart ihr euch die Bodylotion. Ach ja und viel Spaß beim anschließenden Dusche putzen :-).

Falls ihr das Peeling verschenken wollt, füllt ihr es einfach in ein hübsches Glas. …und fertig ist das Mitbringsel.

Viel Spaß beim ausprobieren

eure Nina

 

hier findet ihr weitere DIY für Body Srups:
Rosmarin-Lavendel Peeling

 

3 Kommentare zu “DIY Kaffee – Körperpeeling

  1. Pingback: Geschenketipp für den Adventskalender – DIY Body Scrup | Vorstadthipster 0711

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: