DIY-Stehleuchte aus Kupfer und Beton

Unser Zuhause brauchte dringend eine neue Stehleuchte. Aber irgendwie bin ich trotz durchforsten etlicher Möbelhäuser, nicht wirklich fündig geworden.
Daher hatte ich mir kurzerhand überlegt, einfach ein Lampe ganz nach meinem Geschmack, selber zu bauen. Heraus kam dabei dieses Exemplar.

Stehleuchte aus Kupfer und Beton

Lampe aus Kupfer und Beton

Mir persönlich gefällt die Lampe richtig gut. Ich liebe den Mix aus Kupfer und Beton genauso wie den urbanen – industriell inspirierten Wohnstil. Außerdem war sie relativ einfach zu bauen da die Lampe im Wesentlichen nur aus Kupferrohr und Betonsockel besteht.

Stehleuchte aus Kupfer und Beton

Lampe aus Kupfer und Beton

 

Ihr benötigt:

Beton (Ich habe diesen selbst aus Zement und Quarzsand zusammengemischt, ihr könnt aber auch Kreativbeton aus dem Bastelladen verwenden.
Einen Behälter für die Form in der gewünschten Größe des Sockels (Ich habe eine alter Plastikschüssel verwendet).
Lampenfassung mit Kabel und Schalter.
Glühbirne,
1,50 m Kupferrohr (der Durchmesser sollte so groß sein, dass ihr das Kabel und den Schalte durchfädeln könnt. Ich habe einen schmaleren Durchmesser genommen und den Schalter abgeklemmt, das ist allerdings nicht ganz so einfach).
Kupferrohr T-Stück (am besten zum stecken)
Filzgleiter

Als erstes solltet ihr bestimmen auf welcher Höhe ihr den Kabelausgang haben wollt. Dann sägt ihr das Kupferrohr auf die gewünschte Länge – dann habt ihr zwei Rohrteile die ihr später mit dem T-Stück zusammensteckt.

snapseed-2

Für den Sockel mischt ihr euren Beton nach Packungsanleitung an und gießt diesen in die gewünschte Sockelform. Als nächstes  platziert ihr das Rohr genau in der Mitte des Betons. Das Rohr sollte dabei absolut senkrecht stehen. Ich habe es während der Trocknungszeit mit Bändern am Balkongeländer fixiert.
Dann heißt es mind. 24 h warten bis der Beton getrocken ist. Wenn der Beton trocken ist, löst ihr ihn vorsichtig aus seiner Form. Ich musste meine Form aufschneiden, da ich den Beton nicht von alleine herausbekommen habe. Ihr solltet also am besten ein Form nehmen, die ihr anschließend nicht mehr benötigt.

Als nächstes steckt ihr das T-Stück mit dem oberen Teil des Rohres zusammen. Dann löst ihr das Kabel von der Fassung und fädelt dieses durch das T-Stück und den oberen Teil des Kupferrohres, anschließend verbindet ihr das Kabel wieder mit der Fassung. Die Fassung liegt nun auf dem oberen Teil des Rohres und der Schalter hängt aus dem T-Stück heraus. Nun steckt ihr das T-Stück mit dem unteren in Beton gegossenen Teil des Rohres zusammen. Als letztes schraubt ihr nun eine Glühbirne in die Fassung. Da die Lampe sehr schlicht gehalten ist, habe ich mich für eine etwas auffälligere Glühbirne im Retro Style entschieden. Damit ihr mit dem Betonsockel euren Fußboden nicht zerkratzt könnt ihr auf der Unterseite des Sockels Filzgleiter befestigen.

Viel Spaß beim nachmachen.

 

6 Kommentare zu “DIY-Stehleuchte aus Kupfer und Beton

  1. Pingback: Minimalistischer Adventskranz aus Kupfer {DIY} | Vorstadthipster 0711

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: