Beeren Nicecream, vegan, kalorienarm, gluten- und laktosefrei ❤

Kleine Abkühlung gefällig? Dann seid ihr hier genau richtig, heute stelle ich euch mein neues allerliebstes Sommerdessert vor. Naja, neu ist es eigentlich nicht nur ich Spätzünder habe es leider (oder zum Glück) erst vor kurzem entdeckt J. Für alle die Eis lieben ist die Nicecrem eine gesunde Alternative. …und das tolle daran, sie ist völlig frei von industriellem Zucker, vegan, gluten- und laktosefrei. Außerdem ist die Zubereitung super einfach.

Nicecream

Beeren Nicecream

Ihr braucht (für ca. 4 Portionen):

3 große reife, in Scheiben geschnittene, gefrorene Bananen,
150 g Beeren-Mix, gefroren
100 ml Kokosmilch, gekühlt
100 ml Mandelmilch, gekühlt

Nicecream

Beeren Nicecream

Und so geht’s:
Für die Nicecream müssen alle Zutaten kalt bzw. gefroren sein, sonst bekommt ihr die cremige Konsistenz nicht wirklich hin. Deshalb solltet ihr die Bananen in Scheiben schneiden und für einige Stunden ins euer Gefrierfach legen. Die Beeren kauft ihr am besten schon tiefgefroren. Dann gebt ihr die Bananen die Beeren und die Kokosmilch in einen Standmixer und mixt die Masse so lange bis ihr eine glatte Konsistenz erhaltet, dann gebt ihr die Mandelmilch dazu und püriert alles noch mal kurz durch. Wenn ihr so wie ich nur im Besitz eines Pürierstab seid, gebt ihr die Mandelmilch am besten gleich zur Masse, dann lässt es sich die Nicecream besser verarbeiten.  Am besten direkt genießen oder, wer auf eine etwas festere Konsistenz steht, eine halbe Stunde ins Gefrierfach stellen.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Nicecream

Beeren Nicecream

3 Kommentare zu “Beeren Nicecream, vegan, kalorienarm, gluten- und laktosefrei ❤

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: