Kidneybohnenburger

Burger aus Kidneybohnen

Nachdem es beim letzten Post um Burger-Brötchen ging, gibt es heute – na wer hätte es gedacht-??? Natürlich „Burger“ und zwar fleischlose Burger. Das Burger Patty besteht zum größten Teil aus Kidneybohnen. Dadurch sieht es farblich dem normalen Patty aus Hackfleisch sehr ähnlich und auch geschmacklich kommt diese Variante der Fleischvariante um einiges näher als andere Gemüseburger die ich schon ausprobiert habe, da der Bratling nicht so trocken wird. In Kombination mit einer veganen Mayonnaise, Käse, Zwiebel, Salat, Tomaten und Gurken konnte ich sogar meinen Mann mit der vegetarischen Variante begeistern. Die Burgerbrötchen könnt ihr fertig kaufen oder selber backen. Hier noch mal das Rezept für die Süßkartoffel Burger Buns.

Burger aus Kidneybohnen

Kidneybohnenburger

Zutaten (für 6 Burger)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehen
1 große Dose Kidneybohnen (ca. 800g Füllgewicht)
1 Ei
1 TL Senf
Salz, Pfeffer
etwas Paniermehl
Öl zum Braten
6 Scheiben Cheddar
6 Burgerbrötchen, gekauft oder selbst gebacken
Mayonnaise
Rucola
1 große rote Zwiebel
1 Tomate, Salatgurke

Burger aus Kidneybohnen

Kidneybohnenburger

Zubereitung
Kidneybohnen abtropfen lassen, Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Alles in einer Schüssel miteinander vermengen und mit dem Stabmixer durchpürieren. Nun das Ei ca. 2 TL Senf, sowie Salz und Pfeffer dazugeben und alles noch mal gut durchrühren. Als nächstes gebt ihr so viel Paniermehl dazu bis der Teig nicht mehr klebt. Aus der fertigen Masse formt ihr nun 6 Patties und bratet diese in einer Pfanne mit heißem Fett von beiden Seiten gut an. Den Ofen auf 200°C Oberhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Burgerbratlinge darauf geben und mit je einer Scheibe Cheddar belegen. Etwa 8 Minuten lang im Ofen lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Dann könnt ihr den Burger zusammensetzen. Hierfür die Burgerbrötchen halbieren, die Unterhälften mit Mayo bestreichen Salat, Gurken und Tomaten darauf verteilen. Zum Schluss setzt ihr den Kidneybohnenbratling darauf und schießt mit der Brötchenoberhälfte ab. Als Beilage eigenen sich Kochbananenpommes oder einfach nur ein Salat.

Burger aus Kidneybohnen

Kidneybohnenburger

 

siehe auch:
Süßkartoffel BurgerbrötchenKochbananen Pommesselbstgemachte vegane Mayonnaise

11 Kommentare zu “Kidneybohnenburger

  1. Pingback: Rhabarberketchup | Vorstadthipster 0711

  2. Pingback: Veganer Burger mit Süßkartoffel & Aprikosenketchup | Vorstadthipster 0711

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: