DIY Bartöl

DIY Bartöl, Geschenketipp für den Adventskalender – Bartpflege für echte Männer

Adventskalender fülle,  für einen Mann, kann zu einer echten Herausforderung werden, findet ihr nicht auch? Für Frauen fallen mir immer hunderte von Kleinigkeiten ein wie
z. B. Haargummis, Duftöl, selbstgemachter Lippenbalsam, Badekugeln …Bei Geschenkideen für Männern fallen mir sehr viel weniger Ideen ein, was das befüllen des Adventskalenders angeht, Schließlich will ich beim Inhalt kreativ sein und nicht nur irgendeinen Süßkram verpacken.
Deshalb gibt es heute eine Geschenkidee für echte Männer,
vorausgesetzt sie tragen Bart, und dass sie diesen Bart auch pflegen.  

DIY Bartöl für eine angenehme Bartpflege

Bartpflege Produkte sind im Moment noch relativ teuer,
dabei ist Bartöl selbst zu machen im Grunde super einfach und geht ruckzuck.
Für die Basis der Bartpflege benötigt ihr nur geschmeidige Öle wie z. B. Jojobaöl, Aprikosenöl oder Mandelöl, etwas Duft und Fläschchen zum verpacken. Für den Duft eignen sich besonders hölzerne und rauchige Duftnoten (für echte Männer halt).

Ich habe für das Bartöl folgende Zutaten bzw. Materialien verwendet:

Die Glasfläschchen haben ein Fassungsvermögen von 25 ml. benutz ihr größere oder kleinere Flaschen solltet ihr die Menge entsprechend anpassen.
Bitte geht sparsam mit Duftöl um, da die Haut auf ätherische Öle reagieren kann.

 

DIY Bartpflege
DIY Bartpflege

Für die Herstellung des Bartöls mischt ihr einfach alle Zutaten zusammen,
ins Fläschchen füllen und fertig ist euere DIY Bartpflege.

Hier gibt es noch ein passendes Etiketten zum Ausdrucken.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken des selbstgemachten Bartöls.

Ach ja, liebe Männer, gebt uns Frauen doch mal Tipps über was ihr euch beim auspacken des Adventskalenders freuen würdet.

1 Kommentar

Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.