DIY Duftkerze

selbstgemachte Duftkerze

Duftkerze selbermachen

Aus alt mach neu – oder UPCYCLING wie man heute so schön sagt, eine DIY Duftkerze geht ganz einfach.

selbstgemachte Duftkerze
DIY Duftkerze ©vorstadthipster0711

Eine DIY Duftkerze ist gerade jetzt, nach der Weihnachtszeit ideal um übrig gebliebene Kerzenreste zu verwerten.
Außerdem eignet sich eine Duftkerze ideal als selbstgemachte Geschenkidee.

Eigentlich mag ich ja Duftkerzen ganz gerne, viele davon riechen mir aber viel zu intensiv oder der Duft ist so süß, dass ich schnell Kopfschmerzen davon bekomme.

Duftkerze selber machen
– das braucht ihr

Wachsreste wiederverwerten
Wachsreste wiederverwerten ©vorstadthipster0711

…für die DIY Duftkerze

  • Kerzenreste
  • altes Glas z.B. ein Marmeladenglas
  • ein Duftöl eurer Wahl (ich habe hier den Duft Wildrose)
  • Kerzendocht

…sonstiges Werkzeug

  • einen alten Topf zum schmelzen – alternativ eine alte Tasse für das Schmelzen im Wasserbad
  • ein Stab (z. B. Schaschlikstab)
  • Messer

Anleitung DIY Duftkerze

Als erstes entfernt ihr mögliche Rußreste von euren Wachsresten, damit ihr ein schönes Farbergebnis erzielt.
Die Kerzenreste werden dann in einem alten Topf auf niedriger Stufe solange geschmolzen, bis das Wachs komplett flüssig geworden ist (Bitte immer dabei stehen bleiben, da sich das Wachs eventuell bei zu starker Hitze entzünden könnte).
Falls ihr keinen alten Topf zur Hand habt, könnt ihr die Wachsreste mit dem Messer zerkleinern und in einer alten Tasse oder Schüssel im Wasserbad zum schmelzen bringen.

Wachs schmelzen ©vorstadthipster0711

Wenn das Wachs komplett geschmolzen ist, taucht ihr den Docht mehrmals ins heiße Wachs und klebt ihn mittig, an die Unterseite eures Kerzenglases fest. Damit der Docht beim Einfüllen nicht verrutscht fixiert ihr ihn mit einem Stäbchen (siehe Bild). 

Als nächstes gebt ihr ein paar Tropfen eures Duftöls in das heiße Wachs und rührt es mit einem Schaschlikstab um.
Ich nehme für meine Duftkerze so ungefähr 6 Tropfen, die Menge könnt ihr selbst danach anpassen, wie intensiv ihr euren Duft haben wollt.
Anschließend gebt ihr das flüssige Wachs schichtweise in euer Glas.
Schichtweise bedeutet, ihr gebt erst etwas Wachs ins Glas und wartet bis es hart geworden ist, dann gebt ihr die nächste schicht hinzu (hierzu müsst ihr das Wachs eventuell nochmal etwas erwärmen) und immer so weiter bis die Kerze fertig ist.

Duftkerze gießen ©vorstadthipster0711


Ihr könnt natürlich auch gleich das komplett geschmolzene Wachs in euer Glas kippen, allerdings entsteht dann sobald die Kerze ausgehärtet ist ein kleines Loch um den Docht herum. Das kommt daher, dass sich das fest gewordene Wachs zusammenzieht.

Wildrosen Duftkerze ©vorstadthipster0711

Viel Spaß beim Resteverwerten!

3 Kommentare zu “DIY Duftkerze

Ich freue mich über deinen Kommentar...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

RSS
Pinterest
Pinterest
Instagram
Facebook
Google+
Google+
Follow by Email
%d Bloggern gefällt das: