Archiv

Geschenketipp für den Adventskalender – DIY gekörnte Gemüsebrühe

Seit meine Oma mir ihren Dörr-Automaten hinterlassen hat, mache ich meine Gemüsebrühe selbst. Die übliche gekörnte Brühe aus dem Supermarkt enthält in der Regel jede Menge Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Mononatriumglutamat oder Hefeextrakt, gleichzeitig ist der Gemüseanteil viel geringer als bei selbstgemachter Gemüsebrühe.

Weiterlesen

Birnen Feigen Marmelade

Birnen Feigen Marmelade

Dieses Jahr ist wie verhext, keine Äpfel, keine Pflaumen, eine Hand voll Kirschen. Nur der Birnenbaum hat uns nicht im Stich gelassen, der scheint dieses Jahr so richtig Gas zu geben. Die Äste sind so proppenvoll mit den süßen Früchten, dass ich schon befürchten musste sie würden unter ihrer Last zusammenbrechen. Frisch vom Baum schmecken […]

Weiterlesen

selbstgemachte vegane Mayonnaise

Mayonnaise ohne Ei

  Hey da draußen an euren Bildschirmen. Lange war es ruhig hier auf dem Blog. Nachdem mein kleiner Sohnemann mein Laptop von der Couch befördert hatte und dabei mein Display zu Bruch gegangen ist, habe ich einfach mal eine kleine Bloggerpause eingelegt, bis die Technik wieder repariert wurde. Gekocht und gewerkelt wurde natürlich trotzdem ganz […]

Weiterlesen

DIY einfacher Traumfänger

Wer hat´s erfunden? …die Indianer! Traumfänger gab es schon in meiner Kindheit und schon damals hatten sie mich unfassbar fasziniert. In Traumfängern sollen alle Träume eingefangen werden. Die schlechten werden im Netz festgehalten und am Morgen von den ersten Sonnenstrahlen aufgelöst. Eigentlich ein echt schöner Gedanke. Traumfänger könnt ihr super einfach selber basteln, das tolle daran […]

Weiterlesen

New Mommy Gift – Survival Kit für Mamas

Mitbringsel für junge Mütter

Eine Freundin von mir ist gerade frisch gebackene Zwillingsmama geworden. …und als Mama von einem sieben Monate alten Bub, weiß ich wie anstrengend die erste Zeit als „Junge Mama“ sein kann. Freunde und Verwandte kommen vorbei um, die Eltern zu beglückwünschen, das kleine Würmchen zu bestaunen und zu beschenken. Die ganze Aufmerksamkeit gilt ab nun […]

Weiterlesen

DIY: Osterdeko aus Beton

Betongiessen

Ihr braucht dazu: echte Eier einen spitzen Gegenstand (z.B. ein Messer) Beton und Quarzsand aus dem Baumarkt (ich verwende beides von quick Mix) Alternativ könnt ihr auch fertigen Kreativbeton verwenden ein altes Gefäss und ein Löffel zum Anrühren des Betons einen Trichter zum befüllen der Eier etwas Speiseöl … und so geht’s: Auf der unteren […]

Weiterlesen

DIY Lavendel-Rosmarin Body Scrup

Mein allerliebstes Mitbringsel „ever“ sind Body Scrubs. Sie gehören deshalb zu meinen Lieblingen, weil sie super einfach herzustellen sind und man beim zusammenmixen total kreativ sein kann. Außerdem mache ich mir in der Regel selbst immer einen ganzen Pott voll und kann dann je nach Bedarf schnell ein Gläschen als Geschenk abfüllen. Im August 2016 […]

Weiterlesen

Avocado Hummus

  Seid ihr auch so Hummus verrückt wie ich? In meiner Stadt gibt es ein Veganes Restaurant, dort habe ich vor ca. fünf Jahren das erste mal Hummus gegessen und hab mich gleich in diesen wunderbaren Aufstrich verliebt. Der Hummus wird dort klassisch als Vorspeise in zwei Varianten angeboten, schwarzer Hummus mit Oliven und Bohnen […]

Weiterlesen

Handlettering – meine neue Freizeitbeschäftigung

So… jetzt hat es auch mich erwischt! Ich habe ja schon immer gerne gemalt, am liebsten mit Acrylfarben. Mit einem vier Monate alten Baby ist das allerdings keine wirklich entspannende Freizeitbeschäftigung, denn wenn das Würmchen schreit möchte es meine Aufmerksamkeit und zwar sofort und nicht erst wenn Mama sich sorgfältig die Farbreste von den Händen […]

Weiterlesen

Kräuterbutter ganz schnell und einfach selbstmachen

Kräuterbutter ist nicht nur ein leckerer Brotaufstrich sondern eignet sich auch ideal als Mitbringsel für eine Grillparty. Am besten verwendet ihr frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Salbei, Petersilie, Schnittlauch und Majoran. Ihr könnt auch ein wenig Zitronenschale und Knoblauch in die Butter rühren. Lasst eurer Kreativität einfach freien Lauf. Allerdings solltet ihr mit manchen Kräutern, wie z. B. Liebstöckel eher sparsam umgehen, da der Geschmack sehr intensiv ist. Falls ihr keine frischen Kräuter zu Hand habt könnt ihr natürlich auch getrocknete Kräuter oder Kräutermischungen aus dem Tiefkühlfach verwenden.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: